Karl Schmidt-Rottluff, um 1962

Aktuelles

28.11.2019

2. Preisverleihung findet am 20. November 2020 statt

Die Werke des Preisträgers werden am selben Tag in einer Ausstellung in der neuen Bibliothek der TU Chemnitz gezeigt, der ehemaligen Aktienspinnerei. Der Preisträger wird im Juni 2020 durch die Jury bekanntgegeben.

» Mehr erfahren

Stiftung

Geleitet von dem Wunsch, den großen expressionistischen Maler Karl Schmidt-Rottluff in seiner Geburtsstadt Chemnitz zu ehren, hat die Stiftung einen Kunstpreis ins Leben gerufen, der weit über Sachsen hinaus ausstrahlen soll.
Karl Schmidt-Rottluff (1884 – 1976) gehörte zu der Künstlergemeinschaft »Brücke«, die den Expressionismus in Deutschland maßgeblich prägte. Sein gelebtes Bekenntnis zu einer unabhängigen, freien Kunstform ließ ihn zum künstlerischen Leitbild werden.

» Mehr erfahren

Kunstpreis

Der Zweck der Stiftung wird durch die Vergabe des Kunstpreises zu Ehren von Karl Schmidt-Rottluff Chemnitz verwirklicht, der alle zwei Jahre einer herausragenden künstlerischen Persönlichkeit der Gegenwart zuerkannt wird.

» Mehr erfahren

Presse

Wir haben für Sie relevante Presseartikel gebündelt und im Bereich PRESSE zur Verfügung gestellt. Außerdem finden Sie hier Pressemitteilungen der Stiftung und ausgewählte Dateien zum Download.

» Zum Bereich Presse

Kontakt

 

Stiftung zu Ehren von Karl Schmidt-Rottluff Chemnitz
Waldrand 3a
09114 Chemnitz
Tel. +49 371 3349797
info@stiftung-schmidt-rottluff-chemnitz.de
www.stiftung-schmidt-rottluff-chemnitz.de