Kunstpreis

Der Zweck der Stiftung wird durch die Vergabe des Kunstpreises zu Ehren von Karl Schmidt-Rottluff Chemnitz verwirklicht, der alle zwei Jahre einer herausragenden künstlerischen Persönlichkeit der Gegenwart zuerkannt wird. Eine Jury entscheidet über die Vergabe des mit 20.000 Euro dotierten Preises, mit dem eine Werkschau und die Herausgabe einer Publikation verbunden sind.

Vergabemodus

Ort der Verleihung

Chemnitz

Dotierung

20.000 Euro

Zielgruppe

Professionelle bildende Künstler*innen

Reichweite

International

Altersbeschränkung

keine

Bewerbung

keine

Vergabe

alle 2 Jahre
erste Vergabe 09.03.2018

Finanzierung

Stiftung zu Ehren von Karl Schmidt-Rottluff Chemnitz
Sponsoren

Zu den Preisträgern