»ABER VON MIR WEISS ICH, DASS ICH KEIN PROGRAMM HABE, NUR DIE UNERKLÄRLICHE SEHNSUCHT, DAS ZU FASSEN, WAS ICH SEHE UND FÜHLE, UND DAFÜR DEN REINSTEN AUSDRUCK ZU FINDEN.«

KARL SCHMIDT-ROTTLUFF, 1914

Aktuelles

28.10.2020

Verschiebung der Preisverleihung

Die Festveranstaltung zur 2. Preisverleihung findet aufgrund der aktuellen Lage nicht wie geplant am 20.11.2020, sondern im Jahr 2021 statt. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

17.10.2020

Ablösung im Stiftungsrat

Maximilian Oehlschläger löst den langjährigen Vorsitzenden des Stiftungsrates Dr. Jürgen Oehlschläger ab. Die Stiftung dankt Dr. Oehlschläger für seine Verdienste und wünscht dem neuen Stiftungsrat gutes Gelingen. Die Aufgaben im Stiftungsrat übt Maximilian Oehlschläger gemeinsam mit dem zweiten Stiftungsrat Dipl.-Bankbetriebswirt Wolfgang Müller aus.

28.11.2019

2. Preisverleihung findet am 20. November 2020 statt

Die Werke des Preisträgers werden am selben Tag in einer Ausstellung in der neuen Bibliothek der TU Chemnitz gezeigt, der ehemaligen Aktienspinnerei. Der Preisträger wird im Juni 2020 durch die Jury bekanntgegeben.

» Mehr erfahren

18.11.2019

Neues Vorstandsmitglied berufen

Die in der Satzung der Stiftung genannte Position für 5 Vorstandsmitglieder ist erfüllt. Herr Volker Zschäckel wurde am 18.11.2019 als Vorstandsmitglied berufen.

» Mehr erfahren

01.10.2019

Unterzeichnung einer gemeinsamen Erklärung zur Zusammenarbeit

Am 1.10.2019 erfolgte die Unterzeichnung einer gemeinsamen Erklärung zur Zusammenarbeit zwischen der Stiftung „ Stiftung zu Ehren von Karl Schmidt-Rottluff Chemnitz“ sowie dem Hotel Chemnitzer Hof.

» Mehr erfahren