»ABER VON MIR WEISS ICH, DASS ICH KEIN PROGRAMM HABE, NUR DIE UNERKLÄRLICHE SEHNSUCHT, DAS ZU FASSEN, WAS ICH SEHE UND FÜHLE, UND DAFÜR DEN REINSTEN AUSDRUCK ZU FINDEN.«

KARL SCHMIDT-ROTTLUFF, 1914

Aktuelles

2. Preisverleihung findet am 20. November 2020 statt

Die Werke des Preisträgers werden am selben Tag in einer Ausstellung in der neuen Bibliothek der TU Chemnitz gezeigt. Die neue Bibliothek befindet sich in der ehemaligen Aktienspinnerei. Der Preisträger wird im Juni 2020 durch die Jury bekanntgegeben.

Zurück